87

#87 – Verrückte Dinge der Gesellschaft, Teil 2: Scrollender Zombie vs. komischer Yogi

Hier kommst du direkt zum Podcast:

Heute gibt es eine weitere Episode über die verrückten Dinge unserer Gesellschaft, denn heute schauen wir uns an, warum es scheinbar OK ist, 20 Tage seines Jahres (!) für Social Media zu verschenken, es aber nach wie vor komisch ist, wenn man meditiert am Strand, zuhause oder an anderen Plätzen.

Auch mit dieser Folge möchte ich dir zeigen, dass es aktuell Dinge in unserer Gesellschaft sind, die viele nicht auf dem Radar haben und bei denen wir uns definitiv wieder mehr Gedanken machen sollten. Denn eins ist klar: Nur weil viele etwas unüberlegtes tun, wird es nicht deswegen zu etwas schlauem.

Viel Spaß mit der heutigen Episode!

Share this post

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email